FDP Potsdam

Freie Demokraten mit eigener Fraktion in Potsdam

Freie Demokraten mit eigener Fraktion in Potsdam

Liberale nehmen als erste ihre Stadtverordnetenmandate an

Am heutigen Tag hat der Kreiswahlleiter das amtliche Endergebnis der Kommunalwahl in Potsdam bekannt gegeben. Die Freien Demokraten konnten in Potsdam insgesamt 12.620 Stimmen auf sich vereinigen und damit einen Zuwachs von 7.819 Wählerstimmen gegenüber der letzten Kommunalwahl erzielen. Der Kreiswahlausschuss hat damit bestätigt, dass die FDP zu den Wahlgewinnern in Potsdam gehört.

Aufgrund des deutlichen Stimmenzuwachses haben die Liberalen ihre Mandatsanzahl im Potsdamer Kommunalparlament verdreifachen können und bilden mit drei FDP-Stadtverordneten nunmehr eine eigene Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung. Ihr ausgegebenes Wahlziel haben die Freien Demokraten damit erreicht.
Direkt nach der heutigen Feststellung des Kreiswahlleiters, welche Bewerber für die Stadtverordnetenversammlung Potsdam gewählt wurden, haben die frisch gewählten Stadtverordneten der Freien Demokraten Linda Teuteberg, Sabine Becker und Björn Teuteberg die Annahme ihres Mandates erklärt. Die erforderliche Erklärung gemäß dem Brandenburgischen Kommunalwahlgesetz erfolgte bereits am heutigen Donnerstag – unmittelbar nach Beendigung der Sitzung des Wahlausschusses. Die konstituierende Sitzung der neuen FDP-Fraktion findet in der kommenden Woche statt.

Die Vorsitzende des Kreisverbandes der FDP Potsdam Linda Teuteberg erklärt hierzu:
„Wir freuen uns über unseren gemeinsamen Wahlerfolg in der Landeshauptstadt. Das gute Abschneiden bei der Kommunalwahl gibt auch den Freien Demokraten auf Landesebene Rückenwind für den Einzug in den Potsdamer Landtag am 1. September 2019.

Die Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung wird eng mit dem mehrköpfigen Kreisvorstand, den Jungen Liberalen und vielen weiteren liberalen Potsdamerinnen und Potsdamern zusammenarbeiten, die in den letzten Monaten den Freien Demokraten ihre Unterstützung bei der politischen Arbeit zugesagt haben. Das eingespielte Team der FDP in Potsdam werden wir mit der eigenen Fraktion erweitern und stärken. Gemeinsam wollen wir auf allen politischen Ebenen mitwirken und liberale Impulse setzen.“